Die Panzerglas-Panne im Video.
DER STANDARD

Erst kürzlich hat Tesla seinen neuen, futuristisch aussehenden Elektro-Pick-up vorgestellt – der "Cybertruck", der an einen Kampfjet erinnert. Der Preis von 40.000 US-Dollar (36.000 Euro) ist vergleichsweise relativ gering angesetzt. Das Fahrzeug soll vor allem mit seiner Robustheit überzeugen, so sei die Karosserie mit rostfreiem Stahl gefertigt, bei den Fenstern handle es sich hingegen um "Rüstungsglas". Bereits bei der Präsentation kam es zu einem kleinen Fauxpas: so zeigte es Risse, als Chefdesigner Franz von Holzhausen eine Metallkugel danach warf.

Im Netz sorgt das Fahrzeug nun für viel Gelächter. So teilen Nutzer zahlreiche Beiträge, in denen sie sich über den Cybertruck lustig machen – unter anderem über das futuristische Design, das viele User an Videospiele erinnert. Eine Sammlung. (red, 23.11.2019)