Teslas neues Gefährt lässt vermuten, dass Fans von "Zurück in die Zukunft" am Entwurf beteiligt waren.

Foto: AP/Ringo H.W. Chiu

Palo Alto – Die etwas verkorkste Präsentation des neuen Tesla-Pick-Ups dürfte sich nicht tragisch auf das Kundeninteresse ausgewirkt haben. Der Autobauer hat nach Aussage seines Chefs Elon Musk bisher knapp 150.000 Bestellungen für seinen neuen Elektro-Pick-Up-Truck erhalten. Die Bestellungen seien eingegangen, ohne dass der Konzern Werbung geschaltet habe, twitterte Musk.

Mit einem Startpreis von knapp 40.000 Dollar und einem futuristischen Design ähnelt der Cybertruck, den Musk am Donnerstag der Öffentlichkeit vorstellte, einem Radpanzer. Tesla will Ende 2021 mit der Produktion des Fahrzeugs beginnen. (APA, 24.11.2019)