Österreichs Eishockey-Talente Marco Rossi hat bei einem Torfestival in der kanadischen Juniorenliga OHL groß aufgespielt. Der Center der Ottawa 67ers erzielte am Mittwoch beim 11:6-Sieg bei den Kingston Frontenacs drei Tore und bereitete drei weitere Treffer vor. Der 18-jährige Vorarlberger schob sich mit 44 Punkten (13 Tore, 31 Assists) in 19 Spielen auf Platz fünf der OHL-Scorerwertung.

Mit 31 Assists und mit +27 in der Plus/Minus-Wertung (bei Toren/Gegentoren auf dem Eis) ist Rossi jeweils die Nummer eins der Ontario Hockey League. Die Ottawa 67ers führen nach dem fünften Sieg in Folge die OHL-Tabelle an. (APA, 28.11.2019)