"Ich bin und bleibe Chefin." – Augen zu und durch und durch. SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner durchtaucht Krise um Krise.
Foto: APA/HERBERT NEUBAUER
"Ich werde die Parteivorsitzende solange unterstützen, solange sie das Wohlwollen der gesamten Partei genießt." – Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) definiert Sozi-Solidarität neu.
Foto: APA/HERBERT NEUBAUER
"Ich bin nicht dafür, ich hätte nur nichts dagegen." – Sozialdemokratie II: Wiens Stadtrad Peter Hacker (SPÖ) sieht gerne beim Bettler-Abschieben nach Osteuropa zu.
Foto: urban
"Ich fürcht' mich vor gar nichts." – Parteiausschluss, auch wenn Straches Rache droht, sagt FPÖ-Chef Norbert Hofer.
Foto: APA/GEORG HOCHMUTH
"Mal schauen, wie aus Brocken Brücken werden." – Grünen-Chef Werner Kogler kalauert sich durch die Koalitionsverhandlungen.
Foto: APA/GEORG HOCHMUTH
"Eventuell ist doch derjenige doof, der sich an die Spielregeln hält ..." – Der grüne Verhandler Johannes Rauch ärgert sich über türkisen "Spin-Drift".
Foto: www.corn.at Heribert CORN
"Die gerechte Strafe Gottes für Kärnten: Ein Slowene als Bischof. Gottes Wege sind tief und unergründlich." – Beim heiligen Herz Jesu Christi! Ex-ÖVP-Minister Andrä Rupprechter vergisst beim Twittern auf die Ironie-Kennzeichnung.
Foto: APA/EXPA/GRODER
"Papst steht mir noch offen – altersmäßig." – Der scheidende Erst-Bank-Chef Andreas Treichl hat einen Jugendtraum noch nicht abgehakt.
Foto: Regine Hendrich
"Und dann ist zehn Jahre Ruhe, egal wer regiert." – SPÖ-Bildungssprecherin Sonja Hammerschmid träumt vom Schulreformschulterschluss.
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER
"Bleiben immer noch 30 Gigabyte pro Jahr, die in den Kosmos verstrahlen." – Ursula Stenzel (FPÖ) hat die Daten über den CO2-Ausstoß.
Foto: Michael Gruber / EXPA / picturedesk.com