Kommando retour: Telenor wird doch auf Huawei setzen.

Foto: Reuters

Der norwegische Telefonkonzern Telenor wird doch weiter Komponenten des umstrittenen chinesischen Ausrüsters Huawei beim Aufbau seines 5G-Netzwerks einsetzen. Dies werde in "ausgewählten Teilen" des Landes und nicht innerhalb des Kernnetzes geschehen, sagte Kommunikationschefin Hanne Knudsen der Nachrichtenagentur Reuters.

Huawei weist Vorwürfe zurück

Telenor hatte am Freitag erklärt, das 5G-Netz solle von Ericsson aufgebaut werden. Aus Angst vor Spionage drängen die USA ihre Verbündeten, Huawei von lukrativen 5G-Vereinbarungen auszuschließen. Huawei weist die Vorwürfe zurück. (APA, 15.12.2019)