Eisige Herzlichkeiten.

Foto: Reuters/Eric Hartline-USA TODAY Sports

Philadelphia – Die Philadelphia Flyers haben am Dienstag in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ohne Michael Raffl einen Sieg gefeiert. Die Flyers setzten sich vor eigenem Publikum gegen die Pittsburgh Penguins mit 3:0 durch und holten damit den vierten Erfolg aus den jüngsten fünf Partien.

Raffl fehlte, nachdem er sich am Samstag beim 4:1 gegen die Los Angeles Kings bei einem harten Check eine Schulter-Nacken-Blessur zugezogen hatte. Der 31-jährige Kärntner sollte aber bald wieder fit sein. (APA, 22.1.2020)

NHL-Ergebnisse vom Dienstag: Philadelphia Flyers (ohne Raffl/verletzt) – Pittsburgh Penguins 3:0, Boston Bruins – Vegas Golden Knights 3:2, New York Rangers – New York Islanders 2:4, Carolina Hurricanes – Winnipeg Jets 4:1, Chicago Blackhawks – Florida Panthers 3:4