Abonnieren bei: Apple Podcasts | Google Podcasts | Spotify | Deezer | RSS

Von Freitag bis Sonntag finden zum 80. Mal die Hahnenkamm-Rennen statt. Zehntausende Touristen sind in Kitzbühel vor Ort, um Super-G, Abfahrt und Slalom live zu sehen. Doch das Großereignis für Österreichs Wintersporttourismus und Skiverband steht unter einem schlechten Stern. Denn zum ersten Mal seit dreißig Jahren könnte Österreich heuer nicht den Nationencup gewinnen. Das aktuell beste Skiteam trägt – so ungewohnt dies auch sein mag – nicht Rot-Weiß-Rot. Woran das liegt und was das bedeutet, berichtet Sportredakteur Martin Schauhuber vom STANDARD. Den Podcast hören Sie hier. (red, 24.1.2020)

Gleich mehrere Gründe bremsen heuer die Skination Österreich aus. Viele Verletzungen gehören dazu.
Foto: Cal Sport Media via AP Images