Steven Bergwijn von PSV zu den Spurs.

Foto: APA/AFP/FILIPE AMORIM

London – Der englische Fußball-Premier-League-Club Tottenham Hotspur hat auf die Verletzung von Stürmerstar Harry Kane reagiert und den niederländischen Angreifer Steven Bergwijn von PSV Eindhoven verpflichtet. Der Club aus London, der im Achtelfinale der Champions League auf RB Leipzig trifft, bestätigte den Transfer am Mittwoch offiziell.

Laut britischen Medien zahlen die Spurs umgerechnet knapp 32 Millionen Euro für den 22-Jährigen, der bisher neun Spiele für die niederländische Nationalmannschaft absolviert hat. Englands Teamkapitän Kane war Mitte Jänner am Oberschenkel operiert worden und wird erst im April zurückerwartet. Die Niederländer sind bei der EM im Juni in der Gruppe C Gegner Österreichs. (APA/dpa, 29.1.2020)