Bruno Fernandes vor dem Abflug nach Manchester.

Foto: AP/Bruno Fernandes

Manchester – Manchester United hat für eine Neuerwerbung tief in die Tasche gegriffen. Wie Englands Fußball-Rekordmeister am Mittwoch bekanntgab, wurde der offensive Mittelfeldspieler Bruno Fernandes von Sporting Lissabon verpflichtet. Laut offizieller Börsenmeldung der Portugiesen beträgt die Ablösesumme zumindest 55 Millionen Euro, dieser Betrag könnte sich durch Bonuszahlungen auf bis zu 80 Mio. erhöhen.

Der 25-jährige Bruno Fernandes brachte es in zweieinhalb Jahren bei Sporting auf 137 Pflichtspiele, in denen er 63 Treffer erzielte und 52 Vorlagen lieferte. Beim Heim-2:1 der Grün-Weißen gegen den LASK im vergangenen Oktober in der Europa League gelang dem Portugiesen ein Tor und ein Assist. (APA, 29.1.2020)