Vom 29. März 2019 auf den 31. Jänner 2020 verschoben: Demnächst soll der Brexit tatsächlich stattfinden.

Foto: Post

Wien – Anlässlich des endgültigen Austritts von Großbritannien aus der EU druckte die österreichische Post eine Sonderbriefmarke zum Thema – zweimal. Weil die Briten eigentlich schon am 29. März des Vorjahres gehen wollten und die Themenbriefmarke dazu schon fertig war, wurde das Datum nun schlicht durchgestrichen und um das aktuelle ergänzt, wie es vom Unternehmen heißt.

Die Marke hat einen Nennwert von 1,80 Euro und erscheint in einer Auflage von 140.000 Stück. Der Entwurf stammt von Anita Kern, abgebildet sind die Staaten der EU in Dunkelblau, die Fläche des Vereinigten Königreichs ist mit einem hellblauen Transparentlack versehen. (red, 30.1.2020)