Manche Emojis schaffen es auch ins "echte Leben" – hier etwa bei einer Protestaktion gegen Facebook im Mai 2019.

Foto: REUTERS/Stephen Lam

2020 kommen 117 neue Emojis hinzu. Was die einen freut, weil sie ihre Whatsapp-Nachrichten und Social-Media-Postings dann noch bunter bebildern können, ist für andere ein Verfall der Kulturtechnik Schreiben und quasi der Untergang des Abendlandes. Und wie stehen Sie dazu? (red, 3.2.2020)