Ivan Perisic fällt länger aus.

Foto: Reuters/Michael Dalder

München – Stürmer Ivan Perisic vom deutschen Fußball-Meister Bayern München hat sich einen Bruch im Außenknöchel zugezogen. Der 31-jährige Kroate müsse operiert werden und könne erst vier Wochen nach dem Eingriff wieder ins Aufbautraining einsteigen, berichtete Bayern-Trainer Hansi Flick am Dienstag.

Perisic zog sich die Verletzung im Abschlusstraining für das Cup-Achtelfinale gegen Hoffenheim am Mittwoch bei einem Zweikampf mit Neuzugang Alvaro Odriozola zu. Perisic ist noch bis zum Sommer mit Kaufoption von Inter Mailand ausgeliehen. Zuletzt stand er fünfmal in Folge in der Startformation. (APA, 4.2.2020)