Guardiola trainierte Messi jahrelang bei Barcelona, als Bayern-Trainer musste er auch gegen ihn ran.

Foto: REUTERS/ Kai Pfaffenbach

Manchester – Manchester Citys Trainer Pep Guardiola hat Gerüchte über den Wechsel von Barcelonas Superstar Lionel Messi zu Englands Spitzenclub im Sommer weggewischt. "Ich denke, dass er dort (Barcelona) seine Karriere beenden wird. Das ist mein Wunsch", sagte der Ex-Coach des Argentiniers am Freitag.

Spanische und englische Medien hatten über den Wechselwunsch des Weltfußballers berichtet, nachdem Messi zuletzt scharfe Kritik an Barcelonas Sportdirektor Eric Abidal geübt hatte. Im bis 2021 laufenden Vertrag des Stürmers soll eine Klausel enthalten sein, wonach der 32-Jährige im Sommer ablösefrei gehen kann. Der aus der Barca-Nachwuchsakademie stammende Messi spielt seit 16 Saisonen für die Profis der Katalanen. (APA/Reuters, 7.2.2020)