Trump beim Nascar-Rennen

Foto: AP Photo/Alex Brandon

Ein 16 Jahre altes Bild und die Ankunft eines anderen Präsidenten. Donald Trumps Wahlkampfleiter, Brad Parscale, passierte ein peinlicher Fehler. Zum diesjährigen Daytona 500 Nascar-Rennen tweetete er:"@realDonaldTrump gewann #Daytona500 bevor das Rennen begonnen hatte" mit einem Foto von George W. Bushs Ankunft zum Rennen im Jahr 2004.

Der Tweet, mit 23.000 Likes und 6.700 Retweets, war drei Stunden lang online. Einige Twitter-Nutzer machten auf die Herkunft des Fotos aufmerksam, wie "CNN" berichtete.

Twitter-Nutzer Steve Herman weist darauf hin, dass das verwendete Foto 2004 aufgenommen wurde, als George W. Bush das Nascar-Rennen besuchte.
Foto: Twitter Steve Herman
Donald Trumps Wahlkampfleiter Brad Parscale twitterte nach Löschung des vorherigen Tweets ein aktuelleres Foto.
Foto: Brad Parscale Twitter

Der Tweet wurde gelöscht und mit einem aktuelleren Foto erneut gepostet. Der Fotograf des 16 Jahre alten Fotos, Jonathan Ferrey, zeigte sich im Gespräche mit "CNN" belustigt: "Diesmal war ich nicht (beim Rennen) dabei, aber anscheinend habe ich die Daytona-500-Fotografie gewonnen, bevor das Rennen gestartet hatte." (emko, 18.02.2020)