Trump.

Foto: REUTERS

Die US-Regierung plant in rund einem Monat eine Konferenz zur Zukunft des schnellen 5G-Handynetzes. An den Gesprächen sollten auch Telekom-Firmen wie die koreanische Samsung Electronic teilnehmen, sagte der Wirtschaftsberater der US-Regierung, Larry Kudlow, am Freitag in Washington. Auch Präsident Donald Trump werde bei dem Treffen anwesend sein.

Hintergrund sind die Bemühungen Trumps, die Dominanz des chinesischen Netzwerkausrüsters Huawei in der 5G-Technologie zurückzudrängen. (APA/Reuters, 21.2.2020)