Nicht zu stoppen: Trent Alexander-Arnold und Sadio Mane.

Foto: Reuters/Noble

Liverpool – Liverpool hat seinen Erfolgslauf in der Premier League auch am Montagabend fortgesetzt. Die Reds setzten sich in einer spannenden Partie gegen West Ham United 3:2 durch und gingen zum 18. Mal in Folge als Sieger vom Platz. Im 27. Saisonspiel war es der 26. Erfolg, der Vorsprung auf Verfolger Manchester City beträgt 22 Punkte.

Für Liverpool trafen Georginio Wijnaldum (9.), Mohamed Salah (68.) und der Ex-Salzburger Sadio Mane (81.). Für den 27-jährigen Senegalesen war es das 17. Pflichtspieltor in dieser Saison, das 13. in der Meisterschaft. Die Truppe von Coach Jürgen Klopp kehrte nach dem 0:1 im Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel bei Atletico Madrid auf die Siegerstraße zurück. Für den nur auf Rang 18 liegenden Abstiegskandidaten West Ham waren Tore von Issa Diop (12.) und Pablo Fornals (54.) zu wenig. (APA, 24.2.2020)