Nicht nur Jim Varrey isst im Kino gerne Popcprn. Welches das beliebteste Kinofutter der Besucher ist, erhob die Untersuchung allerdings nicht.

Foto: Chris Pizzello/Invision/AP

Wien/Hamburg – Zum ersten Mal seit drei Jahren steigen in Österreich die Kinobesucherzahlen. Wie aus einer von der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) veröffentlichten Liste hervorgeht, verzeichneten heimische Kinos 2019 14,5 Millionen Besuche. Das entspricht einem Plus von 5,9 Prozent im Vergleich zu 2018 und folgt somit dem europäischen Trend, wie ein Blick auf am Dienstag veröffentlichte Zahlen verdeutlicht.

Laut der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle stiegen die Besucherzahlen EU-weit von 2018 auf 2019 im Schnitt um 5,5 Prozent. Mit einer geschätzten Gesamtzahl in der Europäischen Union von über 1 Milliarde Kinobesuchen habe man das beste Ergebnis in der EU seit 2004 erreicht. Bei den von der Informationsstelle genannten Zahlen handelt es sich noch um vorläufige Schätzungen. (APA, 25.2.2020)