Umfrage auf der Wiener Mariahilfer Straße zu den aktuellen Corona-Maßnahmen.
DER STANDARD

Mit Ende April sind die Ausgangsbeschränkungen in Österreich ausgelaufen. Allerdings muss ein Mindestabstand von einem Meter gegenüber haushaltsfremden Personen im öffentlichen Raum eingehalten werden, geschlossene öffentliche Orte darf man nur mit Mund-Nasen-Schutzmasken betreten. Auf der Wiener Mariahilfer Straße finden die einen die Lockerungen zu überstürzt, während andere von manchen Einschränkungen gar nichts halten. (Andreas Müller, Ayham Yossef, 7.5.2020)