Die Popularitätswerte der Bundesregierung haben sich mittlerweile wieder "normalisiert".

Foto: Roland Schlager/Pool via REUTERS
Abonnieren bei: Apple Podcasts | Google Podcasts | Spotify | Deezer | RSS

Das Coronavirus hält seit Monaten die ganze Welt in Atem. Mit Lockdowns und milliardenschweren Hilfspaketen versucht auch Österreich die Krise zu meistern. Eine Mammutaufgabe, bei der sich Fehler kaum vermeiden lassen. Was bei den heimischen wirtschaftlichen Maßnahmen schiefläuft und was Kritiker an der globalen Krisenbekämpfung auszusetzen haben, erklären Jan Michael Marchart, Nora Laufer und Eric Frey vom STANDARD. Den Podcast hören Sie hier. (red, 11.5.2020)

Dieser Podcast wird unterstützt von McDrive. Die redaktionelle Verantwortung liegt beim STANDARD.