DER STANDARD

Seit Anfang Mai hat das Haarstudio Sabine im zweiten Wiener Gemeindebezirk wieder geöffnet, und wie bei allen Friseuren gelten jetzt auch hier gewisse Regeln, wenn man einen neuen Haarschnitt bekommen möchte. Ein Besuch zeigt unter anderem, dass das gewöhnliche Plaudern wegen der obligatorischen Maske anstrengend ist. (Andreas Müller, Ayham Yossef, 14.5.2020)