Ein Rendering der Rakete Falcon 9 und des Raumschiffs Crew Dragon.

Foto: SpaceX via AP
Abonnieren bei: Apple Podcasts | Google Podcasts | Spotify | Deezer | RSS

Der erste Startversuch am Mittwoch hat nicht geklappt. Dennoch: Zum ersten Mal seit fast zehn Jahren startet – voraussichtlich diese Woche noch – wieder eine rein amerikanische bemannte Raumfahrtmission ins All. Und nicht nur das: Zum ersten Mal überhaupt steht mit Space X nicht der Staat, sondern ein privater Konzern dahinter. David Rennert vom STANDARD über eine historische Mission und den Beginn einer aufregenden und nicht unumstrittenen neuen Ära der Raumfahrt. Den Podcast hören Sie hier. (red, 27.5.2020)

Dieser Podcast wird unterstützt von Mjam, online Essen bestellen. Die redaktionelle Verantwortung liegt beim STANDARD.
Foto: Mjam