Lange sah es so aus, als würden in diesem Sommer gar keine Kindercamps stattfinden. Jetzt öffnen die Ferienlager wieder.

Foto: Getty Images / Thomas Barwick

Auf die Kinder wird in der Krise zu wenig Rücksicht genommen. Diese Kritik steht im Raum, seit es zu wochenlangen Schulschließungen kam, wobei Eltern wie Kindern lange keine Perspektive gegeben wurde, wie es weitergeht. Mittlerweile wurde der Betrieb in Schulen wie Kindergärten wiederaufgenommen, wenn auch unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen.

Die Sommerferien stehen aber schon in Kürze vor der Türe. Nochmal neun Wochen, die rübergebogen werden müssen. Viele Eltern haben ihren Urlaub aufgrund von Betreuungspflichten bereits aufgebraucht. Ein alternatives Ferienprogramm ist daher diesen Sommer bei vielen noch notwendiger als sonst.

Lange Zeit war zudem unklar, ob Feriencamps heuer überhaupt stattfinden können. Die gute Nachricht ist: ja, können sie. Allerdings gelten besondere Vorschriften. Bei Übernachtungen in Schlafräumen müssen rund 1,5 Meter Abstand eingehalten werden, sofern nicht etwa Trennwände aufgestellt werden.

Einige Veranstalter haben ihre Programme nun verschoben. DER STANDARD bringt eine Auswahl an Camps, die trotzdem stattfinden und eine schöne Zeit versprechen.

WIEN

FERIENCAMP BEWEGUNG & SPIEL

Hier gibt es eine Woche lang Motopädagogik im Grünen Prater: sich lustvoll bewegen und Neues kennenlernen, mit unterschiedlichen Materialien spielen und experimentieren, Erfahrungen in der Natur sammeln und spielerisch Probleme lösen.

Woche 1: 3.–7. 8. 2020
Woche 2: 10.–14. 8. 2020
Montag–Freitag 8.30–16.00 Uhr
Kosten: 245 Euro inkl. Essen

Mehr Infos: akmoe.at/angebote/feriencamp

SUMMER FUN DAY CAMP 2020

Musik, Theater und Outdoor- Activities – und das alles auf Englisch. Das Camp ist für Kids zwischen 6 und 15 Jahren geeignet. Jedes Kind erhält auch Privatstunden in Singen, Klavier, Flöte oder Gitarre. Am Ende der Woche zum Teil mit Aufführung.

Mehrere einwöchige Sessions über den ganzen Sommer verteilt.
Montag–Freitag 8.30–16.30 Uhr
Kosten: 298,70 Euro

Mehr Infos: musicalmunchkins.eu/en/summer-fun-day-camp

SUMMER CITY CAMP

Sommerferienbetreuung für Kinder von 6 bis 14 Jahren an 34 Standorten in ganz Wien. Sprachförderung in Deutsch und Englisch, Mathematik, Abenteuer. Förderkurse auch für Volksschulkinder. Zusätzlich gibt es Programm für Kinder mit Behinderung.

Zeitraum: 6. 7.–4. 9. 2020
Kosten: 50 Euro pro Woche inkl. Essen und Jause

Mehr Infos: wien.gv.at/bildung-forschung/ summer-city-camp.html

NIEDERÖSTERREICH

REITSPASS IM WALD4TEL

Foto: Getty Images / Mrs. Vega

Das einwöchige Reitcamp der Kinderfreunde ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und beinhaltet Reitstunden, einen Picknickritt, einen Baderitt und eine Burgführung in Heidenreichstein. Abends gibt es Lagerfeuer.

12.–18. 7. sowie 16.–22. 8. 2020
Kosten: ab 560 Euro pro Woche

Mehr Infos: Kinderfreunde.at/Bundeslaender/Niederoesterreich

CIRCUSCAMP DROSENDORF

Im Circuscamp lernt man alle möglichen Kunststücke: Jonglieren, Balancieren, Eindradfahren und Akrobatik. Übernachtet wird in echten Circuswaggons, am Ende der Woche gibt es eine Aufführung.

Mehrere einwöchige Sessions über den ganzen Sommer verteilt.
Kosten: 395 Euro

Mehr Infos: ferien4kids.at/camp/circuscamp-51

WALDSCHAUKEL WILDNISCAMP

Back to the roots heißt es beim Wildniscamp in Klosterneuburg. Als "kleiner Clan" leben die Teilnehmer eine Woche im Wald und nutzen die natürlichen Ressourcen – etwa, um einen Unterschlupf zu bauen, Körbe aus Gräsern zu flechten, Lehmgefäße zu formen und anschließend zu brennen oder Feuer zu machen. Übernachtung im eigenen Zelt.

5.–10. 7. 2020
Kosten: 295 Euro

Mehr Infos: waldschaukel.com/neu-waldschaukel-wildniscamp

BURGENLAND

SPORT-ERLEBNISTAGE

Je Camp werden 20 bis 24 Kinder betreut. Das polysportiv ausgerichtete Programm bietet laut dem Veranstalter ASVÖ eine bunte Vielfalt an Sportarten und Sporterlebnissen.

6.–10. 7. in Mattersburg und Unterfrauenhaid
27.–31. 7. in Weiden am See und Deutschkreutz
Kosten: 30 Euro pro Woche inkl. Jause und Frühstück, exkl. Mittagessen

Mehr Infos: asvoe-burgenland.at

STEIERMARK

HUSKY-ABENTEUERCAMP WILDON

Die Teilnehmer sind für die komplette Versorgung der Huskys zuständig – von der Fütterung, Pflege und Pfotenkontrolle bis zur Massage. Ein Schwimmsee sorgt an heißen Sommertagen für Abkühlung.

Mehrere einwöchige Sessions über den ganzen Sommer verteilt.
Kosten: 579 Euro pro Woche

Mehr Infos: ferien4kids.at/camp/husky- abenteuercamp-wildon-87

KANUCAMP 2020

Mit dem Kanu und dem Buschmesser wird die Au- und Sumpflandschaft im südsteirischen Urwald durchstreift. Floßbau inklusive. Im Zeltlager gibt es Vollpension.

12.–18. 7. 2020
Kosten für die Campwoche: 320 Euro

Mehr Infos: sport-abenteuer-kittler.at/ feriencamps/kanucamp/index.php

KÄRNTEN

FNC-FUSSBALLCAMPS 2020

Fußballcamps für Kinder von 5 bis 15 Jahren, heuer aber ohne Übernachtung – wegen Corona. Bei extremem Schlechtwetter entfällt die Einheit. Nicht nur an Stürmer und Verteidiger wurde bei er Konzeption gedacht, sondern auch an die Tormänner, für die es im Juli am Hafnersee ein eigenes Tormanncamp gibt.

Über den Sommer verteilt fünf Camps an verschiedenen Orten.
Kosten: 3-Tages-Camp 135 Euro,
4-Tages-Camp 175 Euro,
5-Tages-Camp 217 Euro

Mehr Infos: fnc.cc/Camp/

OBERÖSTERREICH

DIGICAMP

Zum Music-Producer werden, ein eigenes digitales Spiel kreieren oder virtuelle Welten, Chatbots und visuelle Effekte programmieren? Das und vieles mehr ist im DigiCamp möglich. Dort wird Jugendlichen zwischen 11 und 14 Jahren die digitale Welt spielerisch nähergebracht.

DigiCamp 1: 19.–24. 7. 2020
DigiCamp 2: 26.–31. 7. 2020
Kosten: 449 Euro regulärer Preis, 399 Euro mit der 4youCard

Mehr Infos: digicamp.at

ERLEBNISCAMP

Foto: Getty Images / Thomas Barwick

Das Feriendorf der Kinderfreunde liegt in Obertraun am Hallstättersee am Fuße des Krippensteins mitten in einem Naturschutzgebiet. Übernachtet wird in gemütlichen Holzhütten. Am Tag lockt ein abwechslungsreiches Abenteuerprogramm.

13.–19. 7. 2020
Kosten: 414 Euro (Kinderfreunde-Mitglieder), 449 Euro Normalpreis

Mehr Infos: kinderfreunde.cc/ Bundeslaender/Oberoesterreich

FERIEN-AKTIV-CAMP

Das Ferienhaus Jaunitztal in Freistadt liegt inmitten des Waldes und bietet zahlreiche Erlebnismöglichkeiten wie Bachwanderungen, eine hauseigene Fußball- und Spielwiese mit Lagerfeuerstelle und einen eigenen Waldspielplatz.

27. 7.–2. 8. 2020
Kosten: 389 Euro (Kinderfreunde-Mitglieder), 424 Euro Normalpreis

Mehr Infos: kinderfreunde.cc/Bundeslaender/Oberoesterreich

SALZBURG

RISK’N’FUN BIKE – YOUNG GUNS

Für alle, die gerne was riskieren, sind die Camps des Alpenvereins das Richtige. In Maria Alm können die Jugendlichen rund um den Hochkönig biken, was das Zeug hält. Die Teilnehmer zwischen 15 und 18 Jahren werden in die Planung der Touren eingebunden und können das Programm aktiv mitgestalten.

13.–16. 8. 2020
Kosten: 260 Euro für Mitglieder,
285 Euro regulärer Preis

Mehr Infos: alpenverein.at/risk-fun

SMART SUMMER

Roboter bauen, Programmieren und mit dem 3D-Drucker experimentieren können interessierte Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren bei den Sommer-Tech-Wochen in Salzburg. In Kleingruppen kann in technische Berufe und Forschungsabteilungen hineinschnuppert werden.

15.–19. 7. 2020
22.–26. 7. 2020
Kostenlos

Mehr Infos: smartsummer.at

SOCCER ACADEMY

Eine Trainingswoche für Kids von 8 bis 15 Jahren in Hallein. Hier wird Fußball gespielt, und die Englisch-Kenntnisse werden gefestigt, um auf dem internationalen Fußballparkett bestehen zu können. Die Soccer Academy ist wie das Trainingslager einer Profimannschaft gestaltet – gemeinsam wird trainiert, gespielt, gefeiert.

Camp 1: 26.–31. 7. 2020
Camp 2: 2.–7. 8. 2020
Kosten: 425 Euro

Mehr Infos: socceracademy.at

ABENTEUERCAMP

Ein Abenteuercamp mit Abkühlung bieten die Kinderfreunde in Uttendorf im Pinzgau an. Die Kinder von 6 bis 14 Jahren erwartet eine Schneeballschlacht im Sommer, ein Besuch bei den größten Wasserfällen Europas in Krimml sowie Lagerfeuer und Wasserrutschenspaß.

23. 8.–4. 9. 2020
Kosten: 524 Euro

Mehr Infos: kinderfreunde.cc/Bundeslaender/Salzburg

TIROL

CORONA-SOMMERFERIENZUG

Seit 1988 bietet die Stadt Innsbruck für Kinder von 4 bis 14 Jahren in den schulfreien Zeiten das Ferienzug-Programm an. Heuer konnte trotz Corona-Pandemie wieder ein Kursangebot erstellt werden, das allerdings stark eingeschränkt ist.

Genaue Infos zu Programm, Kosten und Anmeldung ab 22. 6. 2020 online verfügbar.

Mehr Infos: junges-innsbruck.at

SOMMERCAMP IN OBERNBERG

Der Österreichische Alpenverein bietet für Jugendliche von 13 bis 16 Jahren das Camp "Hot Spots" in Obernberg in Tirol an. Übernachten unterm Sternenhimmel, Erklimmen von Gipfeln oder Chillen am See. Wer mitmachen will, muss nichts als Interesse mitbringen.

19.–25. 7. 2020
Kosten: 298 Euro für Mitglieder bis 328 Euro für Nichtmitglieder

Mehr Infos: alpenverein.at/jugend/freizeit/freunde-treffen-programm.php

BIKEFERIEN INNSBRUCK

Der Mountainbike und Downhill Verein Tirol bietet auch heuer wieder einwöchige Sommercamps für radaffine Kids von 7 bis 16 Jahren an.

Woche 1: 20.–24. 7. 2020
Woche 2: 17. 8.–21. 8. 2020
Kosten: ab 220 Euro pro Woche

Mehr Infos: downhillvereintirol.at/event/bikeferien-i

VORARLBERG

BERGSTEIGERKURS SILVRETTA

Die Naturfreunde bieten für Kinder von 12 bis 16 Jahren einen Kurs zum Kennenlernen des Hochgebirges. Bergtouren, Klettern und Klettergarten sind ebenso dabei wie Flying Fox und Abseiltechniken.

11.–18. 7. 2020
Kosten: 295 Euro

Mehr Infos: vorarlberg.naturfreunde.at

ERLEBNIS CAMP

Bewegungsspiele, Schluchtenfox-Parcours, Klettern im Hochseilgarten, Reiten auf Islandponys, Bogenschießen und Wanderungen im Bruderbach. Bei den Ebniter Erlebniscamps können die Kinder zwischen verschiedenen Modulen wählen.

27.–31. 7. 2020
Kosten: 340 Euro

Mehr Infos: www.sv-ebnit.at/erlebnis-camps

(Steffen Arora, Sebastian Fellner, Markus Rohrhofer, Stefanie Ruep, Wolfgang Weisgram, Rosa Winkler-Hermaden, 14.6.2020)