Nutzer berichten seit dem 18. Juni über die Fehlfunktion

Foto: Reuters

Zahlreiche Bluray-Player von Samsung scheinen zurzeit gleichzeitig den Geist aufzugeben. Seit ein paar Tagen sammeln sich im Support-Forum des Technologieunternehmens Berichte über Geräte, die von einem Tag auf den anderen nicht mehr funktionieren. Die Ursache des Fehlers ist bisher unklar.

Verschiedene Modelle – gleiches Problem

Die Beschwerden der Nutzer ähneln sich dabei stark. Wird das Gerät an den Strom angeschlossen, sei den Postings zufolge ein lautes Surren zu vernehmen, daraufhin starte das Gerät immer wieder neu, ohne auf die Auswerfen-Taste oder den Ausschalt-Knopf zu reagieren.

Von diesem Problem scheint nicht nur ein Modell betroffen zu sein – Besitzer unterschiedlichster Geräte von Samsung berichten über die gleiche Fehlfunktion. So sammeln sich Postings über die Bluray-Player BD-JM57C, BD-J5100, BD-J5700, sowie die Heimkinoanlage HT-J5500W. Laut eines Berichts von Golem scheint dieser Fehler auch bei Nutzern verschiedener Regionen aufzutreten, da sowohl im europäischen als auch im US-amerikanischen Forum Samsungs das gleiche Problem geschildert wird.

Support-Vorschläge ohne Erfolg

Ein Forenmoderator von Samsung empfiehlt die Auswerfen-Taste des Geräts länger als acht Sekunden gedrückt zu halten oder den Player für einige Minuten vom Strom zu trennen. Zahlreiche Nutzer berichteten jedoch, dass diese Maßnahmen keinerlei Wirkung zeigten.

Samsung hat sich noch nicht offiziell zu den Meldungen geäußert. Nutzer spekulieren, dass ein Software-Update für das Problem verantwortlich sein könnte. Kritisiert wird unter anderem, dass Samsung nicht dringlich genug auf die massenhaften Meldungen eingehe. (red, 20.06.2020)