Ein Hoch auf Archivbilder.

Foto: GEPA pictures/ HPYBET

Innsbruck – Der Tabellendritte Wacker Innsbruck hat am Mittwochabend in der 2. Fußball-Bundesliga ein 1:4-(1:2)-Heimdebakel gegen Liefering kassiert. Amar Dedic (2.), Chikwubuike Adamu (39./Foulelfer, 57.) und Youba Diarra (60.) erzielten die Tore für die Gäste aus Salzburg. Raphael Galle (18.) hatte zum zwischenzeitlichen 1:1 getroffen.

In den beiden weiteren Partien des Tages feierte Vorwärts Steyr dank eines Triplepacks von Okan Yilmaz (2., 21., 27.) einen klaren 4:1-(3:0)-Erfolg in Wien bei den Young Violets, während Amstetten dank eines Doppelpacks von Kopfball-Spezialist Daniel Maderner (44., 65.) gegen Schlusslicht Kapfenberg 2:0 (1:0) gewann. Die Steirer beendeten das Match nach Gelb-Rot für Martin Gschiel (55.) nur zu zehnt.

In der Tabelle liegt Innsbruck nun nur noch einen Zähler vor Steyr, einen weiteren Punkt dahinter folgt Liefering auf Platz fünf. Amstetten verbesserte sich mit dem achten Saisonsieg auf Rang acht. (APA, 24.6.2020)