Der Lidl-Mobilfunker liefert der Konkurrenz erneut eine Vorlage.

Foto: AP A

Und wieder heizt der Diskonter Lidl Connect die Preisschlacht unter den Mobilfunkern an. Wie üblich stellte der Mobilfunker zu Monatsanfang neues Angebot vor, das vergleichbare Tarife unterbietet. Für 14,50 Euro gibt es 45 GB Daten, 1500 Minuten und 1500 SMS im Tarif "XL".

"3"

Lidl Connect läuft über das Netz von Drei. SIM-Karten gibt es in den 255 heimischen Supermarkt-Filialen beziehungsweise auf der Website des Anbieters. Ein kurzer Blick aufs Vergleichsportal Tarife.at zeigt auf, dass "Connect Black" tatsächlich sehr gute Konditionen mit sich bringt. So unterbietet man mit dem Tarif die Konkurrenz – auch Spusu, HoT und Bob.

Hinter Lidl-Connect steckt "3". Der große Netzbetreiber versucht damit neue Kundengruppen zu erreichen und anderen Diskontern das Wasser abzugraben. Tatsächlich haben die niedrigen Tarife auch schon zehntausende Kunden angezogen. (red, 7.7. 2020)