Foto: AVM

Mittlerweile ist die "Fritzbox" auch in Österreich angekommen und verfügt über eine wachsende Community. Nun bekommen die Router mit FritzOS7.20 ein neues Betriebssystem, das bereits zum Download bereit steht.

100 Neuerungen

Zu dessen wichtigsten Neuerungen zählt die Unterstützung der moderne WLAN-Verschlüsselung Wi-Fi Protected Access 3 (WPA3) und dess SMBv3-Protokoll für Zugriffe auf den NAS-Server des Routers. Zusätzlich wurde die VPN-Geschwindigkeit erhöht und das neue "Performance Mesh Steering" soll die WLAN-Verbindungen von mobilen Endgeräten verbessern. Fritzbox-Hersteller AVM verspricht ingesamt "über 100 Neuerungen", die das aktualisierte Betriebssystem bietet. Darunter auch die verschlüsselte Auflösung von Domain-Namen und mm WLAN-Gastzugang kann nun ein öffentlicher WLAN-Hotspot eingerichtet werden. (sum, 8.7. 2020)