Das Ehepaar Brees hält das Geldbörserl offen.

Foto: Jordan Strauss/Invision/AP, File

New Orleans – Football-Star Drew Brees und seine Frau Brittany spenden weitere fünf Millionen Dollar für den Bau von Gesundheitszentren in Louisiana. "Covid-19 hat fast alles verändert. Wir werden weiterhin versuchen, die Kluft zu überbrücken, um Gesundheitsfürsorge, Bildung und wirtschaftliche Gerechtigkeit für alle in unserer Gemeinschaft zu schaffen", erklärte der New-Orleans-Quarterback auf Instagram.

Im März hatte Brees laut Medienberichten bereits fünf Millionen Dollar für die Coronavirus-Hilfe in dem südöstlichen US-Bundesstaat gespendet. Brees sagte, dass man einen besonderen Schwerpunkt auf unterversorgte Gemeinden legen werde. Das erste der Gesundheitszentren soll noch in diesem Jahr im Osten von New Orleans gebaut werden. Die Zentren werden primäre und spezialisierte Pflegedienste umfassen. (APA, 28.7.2020)