Von Kasachstan ins Waldviertel: Horns Neo-Trainer Borodjuk.

Foto: REUTERS

Horn – Fußball-Zweitligist Horn hat den 58-jährigen Alexander Borodjuk am Dienstagabend als neuen Cheftrainer vermeldet. Der 15-fache Ex-Teamspieler der Sowjetunion bzw. Russlands coachte zuletzt die kasachische Auswahl, war davor u.a. sechs Jahre lang Assistent von Russlands Teamchefs Guus Hiddink und Dick Advocaat.

"Wir sind sehr froh, einen so renommierten Trainer für den SV Horn verpflichten zu können. Alexander Borodjuk hat eine enorme Erfahrung, sowohl als Spieler, als auch als Trainer im internationalen Fußball sammeln können", erklärte Horns Geschäftsführer Andreas Zinkel in einer Aussendung des Clubs.

Borodjuk führte auf Clubebene den Zweitligisten Torpedo Moskau 2014 zum Aufstieg und hatte danach noch ein Kurzengagement beim kasachischen Verein Almaty. Als Spieler war er außerhalb Russlands bei Hannover 96, SC Freiburg und Schalke 04 aktiv. (APA, 12.8.2020)