Aufschlag.

Foto: Reuters/ Robert Deutsch

New York – Der Auftaktgegner des Weltranglistendritten Dominic Thiem beim mit 4,674 Mio. Dollar dotierten Masters-1000-Event, das von Cincinnati (Ohio) nach New York verlegt wurde, heißt Filip Krajinovic. Der 28-jährige serbische Tennisprofi setzte sich am Samstag in der ersten Runde gegen den italienischen Qualifikanten Salvatore Caruso mit 7:5, 6:4 durch.

Gegen Krajinovic gewann Thiem vor sieben Jahren bei einem Challenger in Casablanca, er steht derzeit auf Platz 32 im ATP-Einzelranking.

In der ersten Runde des Doppelbewerbs gab es einen Sieg für Oliver Marach und seinen südafrikanischen Partner Raven Klaasen, sie setzen sich gegen die deutsche Paarung Tim Pütz/Alexander Zverev 7:6 (6), 3:6, 10:6 durch.

Später gewann auch Jürgen Melzer mit Edouard Roger Vasselin (Frankreich) gegen Sebastian Korda und Brandon Nakashima (beide USA) klar mit 6:2, 6:4. (APA, 22.8.2020)