[Panorama] Verdächtiger nach Angriff auf Grazer Synagoge festgenommen, 200 bei Solidaritätskundgebung.

Verordnung sorgte für bis zu zwölf Stunden Wartezeit bei Einreise aus Slowenien.

Corona-Ampel könnte für Wien auf Gelb in Betrieb gehen.

[Inland] Ein Hund namens "Adolf": Rechtsextreme Umtriebe bei Polizei aufgedeckt.

In wenigen Wochen geht die Schule wieder los – aber wie?

Umfrage: Optimismus in Österreich auf langjährigem Tiefstand.

[Wirtschaft] Rund 920.000 Mal wurde die "Stopp Corona"-App auf Handys geladen. Doch nur die Hälfte jener, die sich zu diesem Schritt entschlossen, nutzen die heimische App auch. Das zeigen Zahlen des Roten Kreuzes.

[International] Zehntausende Demonstranten fordern Lukaschenko heraus.

[Web] Sexualisierung von Minderjährigen: Empörung um Netflix-Cover.

[Mitreden] Unternimmt die Stadt Wien genug für den Klimaschutz?

[Sport] FC Bayern München gewann die Champions League.

[Jobsuche] Viele offene Stellenangebote in Wien und Umgebung warten auf eure Bewerbung. Jetzt neuen Job finden, denn es geht um eure Einstellung.

[Wetter] Zeitweise scheint die Sonne. Eingelagert in eine westliche Strömung ziehen im Tagesverlauf aber wiederholt dichtere Wolken durch, die meisten zwischen Tirol und der Steiermark. Bis 25 Grad.

[Zum Tag] 1866: In Wien verbreitete sich eine Cholera-Epidemie. Die Seuche war zuvor im preußischen Heer ausgebrochen, das während des Deutschen Kriegs nach Österreich vorgerückt war. Auch in Niederösterreich wütete der Erreger, der bis November ungefähr 15.000 Menschen das Leben kostet.