Der Mann soll die Frau in der Hütteldorfer Straße mit einem Messer verletzt haben. (Symbolbild)

Foto: APA / Lukas Huter

Wien – In Wien-Penzing soll ein Mann am späten Montagnachmittag in der Hütteldorfer Straße eine Frau in einer Wohnung mit einem Messer verletzt haben. Dann soll der Täter aus einem Fenster der Wohnung gesprungen sein.

Laut dem Onlineportal der Gratiszeitung "Heute" wurde die Frau mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann wurde nach einer Erstversorgung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Opfer wie auch Täter überlebten laut einer Aussendung der Polizei, sind aber schwer verletzt. Es bestehe weiter Lebensgefahr. Details zum Gesundheitszustand der beiden gab es zunächst nicht. Gegen den Mann wird wegen versuchten Mordes ermittelt. (red, APA, 24.8.2020)