Abonnieren bei: Apple Podcasts | Spotify | Podimo | RSS

STANDARD-Korrespondent Stefan Brändle berichtet aus Paris über die Welt der alternativen Fakten, die Gefahren sozial verbreiteter Lügen und wie Organisationen wie Conspiracy Watch versuchen, gegen die Falschinformation der Bevölkerung anzukämpfen. Der Artikel ist hier nachzulesen: Conspiracy Watch sitzt Frankreichs Verschwörungstheoretikern im Nacken. (red, 23.9.2020)

Bill Gates ist der neue George Soros. Für Verschwörungstheoretiker zumindest.
Foto: imago images/Müller-Stauffenberg