"Was wir wollten"

© Filmladen Filmverleih
© Filmladen Filmverleih
© Filmladen Filmverleih
© Filmladen Filmverleih
© Filmladen Filmverleih
© Filmladen Filmverleih

Was wir wollten

Österreich 2020, 100 Minuten
Regie: Ulrike Kofler
mit Lavinia Wilson, Elyas M'Barek, Anna Unterberger, Lukas Spisser u. a.

filmladen.at/was-wir-wollten

Ab 6. November 2020 im Kino!

Foto: © Filmladen Filmverleih

Alice und Niklas sind glücklich, es fehlt ihnen an nichts – außer einem Kind. Nach etlichen gescheiterten Invitros fahren sie auf Urlaub nach Sardinien, um ihren Kinderwunsch hinter sich zu lassen. Genau dort allerdings kommt alles hoch, was sie bisher versucht haben zu verdrängen. Eine gutgelaunte Tiroler Familie zieht direkt ins Nachbarhaus und scheint all das zu haben, was ihnen im Leben fehlt. Durch ein unvorhergesehenes Unglück kommt es zu einer Wende ihrer Sicht auf die Dinge und dem Sinn in ihrem Leben, in dem die natürlichste Sache der Welt nicht fruchtet.

Pressestimme

"In Ulrike Koflers Debütfilm 'Was wir wollten' versucht sich ein Paar (Lavinia Wilson, Elyas M'Barek), beim Urlaub in Sardinien von psychischen Strapazen zu erholen: Der Kinderwunsch wollte sich nicht erfüllen. Solche therapeutischen Unternehmungen gehen im Kino gerne schief – und so scheint es auch hier zu sein, erstes Indiz: eine ziemlich gesellige Familie im Nebenbungalow, noch dazu aus Tirol. Kofler verleiht ihrer Adaption einer Kurzgeschichte von Peter Stamm eindringliche wie komische Züge, wenn bei ihr Verwundbarkeit zur Starrsinn wird, oder seine Unbekümmertheit plötzlich naiv wirkt. Ein Paar in langsamer Auflösung, aber wer weiß, vielleicht ist die familiäre Idylle nebenan ja genauso hohl." – Dominik Kamalzadeh, DER STANDARD


Gewinnen Sie Kinokarten für die Welturaufführung von "Was wir wollten" in Anwesenheit von Ulrike Kofler, Elyas M'Barek, Anna Unterberger, Lukas Spisser und Teilen des Filmteams

Montag, 2. November 2020, 20 Uhr
Gartenbaukino
Parkring 12
1010 Wien

Bitte geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer an, da wir die Gewinner telefonisch verständigen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir ersuchen alle Gewinner und Gewinnerinnen, auf ihre Gesundheit zu achten und alle gesetzlichen Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten.

Bei Abholung der Karten und im Kinofoyer ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der im Kinosaal bei Ankunft am zugewiesenen Sitzplatz abgenommen werden darf.

Annahmeschluss: Freitag, 30. Oktober 2020, 11 Uhr

>>> Zum Gewinnspiel