Ajax-Coach Erik Ten Hag kann nicht aus dem Vollen schöpfen.

Foto: AFP/ Henning Bagger

Amsterdam – Ajax Amsterdam wird ersatzgeschwächt zum Champions-League-Spiel am Dienstag gegen Midtjylland in Dänemark antreten. Laut dem TV-Sender RTL haben sich elf Fußballer mit dem Coronavirus infiziert. Die Namen der Betroffenen wurden nicht genannt. 17 Spieler, unter ihnen nur ein Torhüter, traten am Montag die Reise an. Nicht mit dabei sind Stammspieler wie Goalie Andre Onana, Davy Klaassen und Dusan Tadic.

Ajax hält in Gruppe D bei einem Punkt aus zwei Matches, Midtjyllang hat beide bisherigen Partien verloren. Liverpool führt mit sechs Zählern vor Atalanta Bergamo mit vier. (APA/Reuters, 2.11.2020)