Neues zu "Halo Infinite" würde Xbox-Spielern sicher gefallen.

Foto: Microsoft

2014 organisierte der kanadische Journalist Geoff Keighly erstmals die Game Awards, von ihm als die "Oscar-Verleihung" im Bereich Gaming tituliert. Das zunächst noch überschaubar große Event wuchs mit Hilfe von Branchengrößen wie Microsoft und Sony mit jedem Jahr und zählt mittlerweile zu den Event-Highlights im Gaming-Kalender.

2020 wird das Event erstmals ausschließlich online stattfinden, aber Neuankündigungen und eben die Award Show versprechen dennoch gute Unterhaltung, die man via Stream begleiten können wird.

Playstation in Führung

Spiele, Games-Studios und Größen der Szene werden an diesem Abend in 28 Kategorien geehrt. Die Liste wird von dem Playstation-Exklusivtitel The Last of Us 2 mit zehn Nominierungen angeführt, darunter in der Kategorie "Spiel des Jahres". In dieser finden sich noch zwei weitere Spiele, die nur für die Sony-Plattform erschienen sind: Ghost of Tsushima und Final Fantasy 7 Remake. Mit neun Nominierungen überrascht der Indie-Hit Hades, der für PC und die Nintendo Switch erschienen ist.

Auch die Sprecherin von Ellie aus "The Last of Us 2" ist nominiert und zwar in der Kategorie "Best Performance".
Foto: Sony

In 22 Kategorien ist Sony Playstation nominiert. Damit verpasst man nur knapp den Rekord von Nintendo, die 2017 in 23 Kategorien aufscheinen konnten. Der einzige österreichische Beitrag findet sich mit Ori and the Will of the Wisps von den Moon Studios in der Kategorie Action/Adventure.

Neuankündigungen

Neben dem Zittern um den eigenen Favoriten, geht es bei der Show in den letzten Jahren zunehmend um Neuankündigungen. Speziell in diesem Jahr, wo viele Messen einfach abgesagt wurden, die sonst eine Bühne für solche Teaser waren, erwarten Spieler ein Feuerwerk. Rund 45 neue Spiele sollen gezeigt werden. Neues zu Halo Infinite? Bewegte Bilder zu God of War Ragnarök? Man darf gespannt sein.

Foto: Game Awards

Die Nominierten

Der Übersicht zuliebe sind hier nur einige Kategorien aufgeführt. Die vollständige Liste findet man auf der Website der Game Awards.

GAME OF THE YEAR

  • Animal Crossing: New Horizons (Nintendo)
  • Doom Eternal (id Software/Bethesda)
  • Final Fantasy 7 Remake (Square Enix)
  • Ghost of Tsushima (Sucker Punch/SIE)
  • Hades (Supergiant Games)The Last of Us Part 2 (Naughty Dog/SIE)

BEST INDIE

  • Carrion (Phobia Game Studio)
  • Fall Guys: Ultimate Knockout (Mediatonic/Devolver)
  • Hades (Supergiant Games)
  • Spelunky 2 (Mossmouth)
  • Spiritfarer (Thunder Lotus Games)

BEST ACTION

  • Doom Eternal (id Software/Bethesda)
  • Hades (Supergiant Games)
  • Half-Life: Alyx (Valve)
  • Nioh 2 (Team Ninja)
  • Streets of Rage 4 (DotEmu)

BEST ACTION/ADVENTURE

  • Assassin’s Creed Valhalla (Ubisoft Montreal/Ubisoft)
  • Ghost of Tsushima (Sucker Punch/SIE)
  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales (Insomniac Games/SIE)
  • Ori and the Will of the Wisps (Moon Studios/Xbox Game Studios)
  • Star Wars Jedi: Fallen Order (Respawn/EA)
  • The Last of Us Part 2 (Naughty Dog/SIE)

BEST ROLE PLAYING

  • Final Fantasy 7 Remake (Square Enix)
  • Genshin Impact (miHoYo)
  • Persona 5 Royal (Atlus, P Studios)
  • Wasteland 3 (inXile Entertainment/Koch)
  • Yakuza: Like a Dragon (Ryu Ga Gotoku Studio/Sega)

BEST SIM/STRATEGY

  • Crusader Kings 3 (Paradox Development Studio/Paradox)
  • Desperados 3 (Mimimi Games/THQN)
  • Gears Tactics (Splash Damage/The Coalition/Xbox Game Studios)
  • Microsoft Flight Simulator (Asobo/Xbox Game Studios)
  • XCOM: Chimera Squad (Firaxis/2K)

BEST SPORTS/RACING

  • Dirt 5 (Codemasters Cheshire/Codemasters)
  • F1 2020 (Codemasters Birmingham /Codemasters)
  • FIFA 21 (EA Vancouver/EA Sports)
  • NBA 2K21 (Visual Concepts/2K)
  • Tony Hawk’s Pro Skater 1+2 (Vicarious Visions/Activision)

BEST MULTIPLAYER

  • Animal Crossing: New Horizons (Nintendo)
  • Among Us (InnerSloth)
  • Call of Duty: Warzone (Infinity Ward/Raven/Activision)
  • Fall Guys: Ultimate Knockout (Mediatonic/Devolver)
  • Valorant (Riot Games)

BEST ESPORTS GAME

  • Call of Duty: Modern Warfare (Infinity Ward/Raven/Activision)
  • Counter-Strike: Global Offensive (Valve)
  • Fortnite (Epic Games)
  • League of Legends (Riot Games)
  • Valorant (Riot Games)

(red, 19.11.2020)