Lockdown und Vorweihnachtszeit sorgen für wahre Paketfluten.

Foto: REUTERS/BRENDAN MCDERMID
Abonnieren bei: Apple Podcasts | Spotify | RSS

Es ist die wichtigste Einkaufszeit des Jahres, und nicht nur aufgrund von Corona shoppen die Österreicher immer öfter online. Die Website "Kaufhaus Österreich" sollte die heimischen Händler im Wettbewerb mit dem übermächtigen US-Konzern Amazon unterstützen. Wieso "Kaufhaus Österreich" stattdessen ein riesiger Flop zu werden droht, was Amazon so stark und gefährlich macht und ob es überhaupt gute lokale Alternativen gibt, erklären Sebastian Fellner und András Szigetvari vom STANDARD. (red, 2.12.2020)

Dieser Podcast wird unterstützt von McDrive. Die redaktionelle Verantwortung liegt beim STANDARD.