Ob das Glas halbvoll oder halbleer ist, ist nicht so wichtig – Hauptsache, man glaubt daran, dass irgendwann mehr Wasser kommt.

Foto: Getty Images/NickS
Abonnieren bei: Apple Podcasts | Spotify | Podimo | RSS

Ist Ihr Glas halb voll oder halb leer? Völlig egal, denn Optimismus ist sehr viel mehr als diese Einschätzung. Optimisten sind gesünder, haben mehr Freunde und leben länger – und doch gibt es eine Form des Optimismus, die problematisch sein kann. Und zwar genau die, die wir fast alle haben.

Wann Optimismus gut ist, wann er schädlich sein kann und wie wir uns die bevorzugte Art antrainieren können, darum dreht sich die 14. Folge des "Besser leben"-Podcasts. (red, 3.12.2020)

Dieser Podcast wird unterstützt von Volvo. Die redaktionelle Verantwortung liegt beim STANDARD.
Foto: Volvo