Samsung produziert doch weiter LCDs.

Foto: Kim Hong-Ji / REUTERS

Der südkoreanische Technologiekonzern Samsung verlängert wegen der gesteigerten Nachfrage infolge der Corona-Pandemie die Produktion von LCD-Bauteilen für Fernseher und Monitore. Wie lange die Fertigstellung fortgesetzt werde, würde von den Marktbedingungen abhängen, teilte das Unternehmen mit.

Rückkehr

Samsung hatte im März angekündigt, die gesamte LCD-Herstellung bis Ende des Jahres einzustellen, um sich auf fortschrittlichere Technologien zu konzentrieren. Das verstärkte Arbeiten von zu Hause und Lockdown-Maßnahmen zur Eindämmung des Virus führten im dritten Quartal des Jahres zu einem Anstieg der weltweiten Nachfrage nach LCD-Paneelen um 30 Prozent gegenüber dem Vorquartal. (APA, 29.12.2020)