Innenministerium kauft weitere zehn Drohnen zur Grenzüberwachung

Auch ein Kompetenzzentrum für Drohnen soll eingerichtet werden

212 Postings

Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) lässt Österreichs Grenzen mit Drohnen überwachen.

Foto: APA/GEORG HOCHMUTH

Wien – Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) will Österreichs Grenzen mit Drohnen überwachen, das hat er bereits angekündigt. Seit dem Spätsommer sind die ersten im Einsatz, nun sollen zehn zusätzliche Geräte angeschafft werden, geht aus der Jahresvorschau des Innenressorts hervor. Auch ein Kompetenzzentrum für Drohnen soll eingerichtet werden.

Beim Personal und der Ausrüstung soll ebenfalls aufgestockt werden. 2.000 Polizeischüler beginnen ihre Grundausbildung. Beamte des "Großen Sicherheits- und Ordnungsdienstes" (GSOD) sollen 2021 einen neuen Vollkörperschutz sowie neue flammenhemmende Blousons und Einsatzhosen erhalten. (APA, 4.1.2020)

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen: