Die Proteste vor dem Kapitol in Washington gerieten außer Kontrolle.

Foto: REUTERS/Leah Millis
Abonnieren bei: Apple Podcasts | Spotify | RSS

In den USA haben Anhänger von Präsident Donald Trump das Kapitol in Washington gestürmt. Und zwar während der Sitzung, in der die Abgeordneten des Senats und des Repräsentantenhauses den Wahlsieg von Joe Biden bestätigen sollten. Vier Menschen sind bei den Ausschreitungen ums Leben gekommen. Wie hunderte Extremisten ins Zentrum der US-Demokratie vordringen konnten, wie Noch-Präsident Trump darauf reagiert und welche Folgen diese historischen Ereignisse für die USA haben könnten, erklärt Eric Frey vom STANDARD. (red, 7.1.2021)