Ob sich der Charakter im Spiel an Harrison Ford orientieren wird?

Foto: Getty Images

Auf Twitter wird am 12. Jänner ein neues Spiel angekündigt. Nicht unüblich in der Branche, doch diesmal geht es um eine wirklich bekannte Marke: Indiana Jones. Hinter der Entwicklung steht Machine Games, die Macher der Wolfenstein-Spiele.

Die Story des Spiels soll laut Tweet keine bekannte Geschichte des Archäologen wiedergeben, sondern eine neue erzählen. Offenbar hat die Ankündigung auch nichts mit dem bereits in Arbeit befindlichen fünften Indiana-Jones-Films zu tun. Viel mehr verrät die Bekanntgabe nicht. "Es wird noch etwas dauern, bis wir mehr verraten dürfen," schreibt Publisher Bethesda, "aber wir sind sehr aufgeregt diese tollen Neuigkeiten mit euch teilen zu können."

Ikonische Peitsche

In dem Teaser sieht man einige Gegenstände, die offenbar Dr. Jones gehören. Bücher, ein Kaffeebecher, ein Kompass und ein Flugticket nach Rom. Ebenfalls sind die Logos von Bethesda, Machine Games und der neuen Lucasfilm-Game-Abteilung zu sehen. Zuletzt gibt es noch die ikonische Peitsche sowie den markanten Hut von Jones zu sehen.

Nun liegt es schon sehr weit zurück, dass ein Spiel zu der Franchise erschienen ist. Vor 12 Jahren wurde das Thema familiengerecht in Lego Indiana Jones 2 aufbereitet. Nun liegt es am schwedischen Entwickler Machine Games, der sich in den letzten Jahren mit den Wolfenstein-Spielen einen Namen gemacht hat und zeigen konnte, dass man sowohl technisch als auch erzählerisch das Medium im Griff hat. Spannend für viele Playstation- und Nintendo-User wird sein, ob durch den Kauf von Bethesda durch Microsoft das Spiel exklusiv für die Xbox beziehungsweise den PC erscheinen wird. Möglich ist das durchaus. (aam, 13.1.2021)