Foto: Reuters/Lindsey Wasson

Jeff Bezos hat Elon Musk überholt und ist nun wieder der reichste Mensch der Welt – das geht aus dem Echtzeit-Ranking des Wirtschaftsmagazins Forbes hervor. Demnach kommt der 57 Jahre alte Amazon-Gründer Jeff Bezos auf ein Vermögen von 190,3 Milliarden Dollar. Das Vermögen des 50jährigen Tesla- und SpaceX-Gründers Elon Musk beläuft sich hingegen auf 173,4 Milliarden Dollar.

Bezos und Musk: Schlacht der Giganten

Musk hatte sich die Krone des reichsten Menschen der Welt erst im vergangenen Monat von Bezos geschnappt. Im September 2020 hatte er Mark Zuckerberg in der Liste der reichsten Menschen überholt.

Bezos profitiert von dem boomenden Amazon-Geschäft in Zeiten der Covid-Pandemie und dem damit einhergehend steigenden Aktienkurs. Im Januar hatte er bekannt gegeben den CEO-Posten an den bisherigen Chef der Cloud-Sparte AWS, Andy Jassy, zu übergeben. Er wird dennoch weiterhin bei Amazon aktiv bleiben.

Keine Frau in den Top 10

In den Top 10 des Rankings findet sich keine einzige Frau. Bill Gates, lange Zeit der reichste Mensch der Welt, belegt im Ranking aktuell mit einem Vermögen von 123,9 Milliarden Dollar den vierten Platz. Der vergleichswiese junge Mark Zuckerberg (37 Jahre) liegt mit 100,2 Milliarden Dollar auf dem fünften Platz. (red, 17.2.2021)