Hier geht es zum heutigen Corona-Livebericht

[International] Ursula von der Leyen: "Erwarten ab April im Schnitt 100 Millionen Impfdosen pro Monat".

[Kommentar] Es ist eine Illusion, dass die "abgenützten" Lockdowns hinfällig sind.

[Frauentag] Frauentag. Gähn. Da beziehen alle nur pflichtbewusst Stellung: Politik und Medien. Eine Kopfwäsche von Autorin Gertraud Klemm anlässlich des frauenpolitischen Stillstands im Land.

[dieStandard] "bis du schreist vor geilheit": Wie Frauen auf Kleinanzeigenportalen belästigt werden.

Die Coronavirus-Pandemie bestimmt seit einem Jahr unser Leben. Die Krise sowie fehlende Frauenpolitik lässt die Gleichstellung stagnieren. Im besten Fall.

[Generationenfrage] Vergesst eure Jugend! Warum wir eine neue Erinnerungskultur brauchen.

[Wissenschaft] Roboter sollen Nutzbarkeit von Höhlen auf dem Mond erkunden.

[Wetter] Der Hochdruckeinfluss wird schwächer. Von Norden und Westen ziehen schwache Störungen durch und stören den insgesamt sonnigen Eindruck zeitweise. Vor allem über den Alpengipfeln, nachmittags aber auch in den Landesteilen nördlich der Donau, muss bis zum Abend mit dem einen oder anderen kurzen Regen- oder Schneeschauer gerechnet werden. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und 1000m Seehöhe. Bis 11 Grad.

[Zum Tag] Heute ist deministischer Kampftag: Was gibt es da zu feiern? Das lest ihr im FIPU-Blog.