Eine kurze Pause für den am laufenden Band treffenden Alexander Owetschkin.

Foto: Reuters/Wass

Washington – Mit einem Treffer beim 3:1-Sieg seiner Washington Capitals über die New York Islanders hat sich Alexander Owetschkin am Dienstag (Ortszeit) auf Solo-Platz sechs der "ewigen" Torschützenliste (ohne Play-offs) der National Hockey League (NHL) geschossen. Der 35-jährige Russe netzte zum 718. Mal ein und überholte damit Phil Esposito, nächster im Ranking ist Marcel Dionne (731). Dank eines zusätzlichen Assists hält Owetschkin nun bei 1.300 Karriere-Punkten.

NBA-Ergebnisse vom Dienstag:

Detroit Red Wings – Carolina Hurricanes 4:2, Minnesota Wild – Arizona Coyotes 3:0, New Jersey Devils – Buffalo Sabres 3:2, Washington Capitals – New York Islanders 3:1, Pittsburgh Penguins – Boston Bruins 1:2, Dallas Stars – Tampa Bay Lightning 3:4 n.P., Colorado Avalanche – Anaheim Ducks 8:4.