Foto: reuters

Die Deutsche Telekom hat ihre milliardenschweren Internet-Ausbaupläne für ein umfangreiches Glasfasernetz bekräftigt. "Das ist eine Rieseninvestition, vielleicht die größte Investition in der Geschichte der Deutschen Telekom", sagte Tim Höttges bei der Hauptversammlung des Konzerns am Donnerstag in Bonn.

Steigende Investition

Bis Ende 2024 will die Telekom in zehn Millionen deutschen Haushalten "Fiber"-Speed ermöglichen, das wären um fast acht Millionen mehr als derzeit. Die Glasfaser-Investitionen werden hochgeschraubt, bis 2024 sollen diese Ausgaben von zuletzt rund 1,5 Mrd. Euro auf 2,5 Mrd. Euro steigen. Es geht um Glasfaser bis in die Wohnungen. (APA/dpa-AFX, 01.04.2021)