Eine echte Zufallsfunktion ist "Etwas abspielen" jedoch nicht

Foto: Reuters

Wer sich beim Film- oder Serienabend von der stundenlangen Qual der Wahl befreien möchte, kann nun Netflix das Steuer übernehmen lassen. Mit dem Befehl "Etwas abspielen" sucht der Streaming-Service einen Titel selber aus. Dem Zufall überlassen wird die Entscheidung aber nicht, denn berücksichtigt werden die zuvor gesehenen Filme und Serien.

TV-Version

Zu finden ist die neue Funktion, die sich zuvor monatelang in einer Testphase befand, in der seitlichen Menüleiste von Netflix, beim Auswahl-Screen für Nutzerprofile, und auf der Startseite. Verfügbar ist "Etwas abspielen" nun weltweit, jedoch aktuell nur in der TV-Version. Für Android und iOS wird die Funktion momentan getestet.

"Etwas anderes abspielen"

Wem die von Netflix getroffene Auswahl nicht gefällt, hat die Möglichkeit "Etwas anderes abspielen" zu lassen. In diesem Fall schlägt der Streaming-Anbieter Titel aus vier verschiedene Kategorien vor, und zwar brandneue Serien und Filme, Titel, die man aktuell anschaut, Titel, die auf einer Liste des Nutzers gespeichert sind und Filme, oder Serien, die man noch einmal ansehen könnte. (red, 29.04.2021)