Die "Ellen DeGeneres Show" soll bald Geschichte sein.

Foto: AP, John Locher

Ellen DeGeneres beendet laut US-Medienberichten ihre Talkshow "The Ellen DeGeneres Show" nach 19 Staffeln. Die Show läuft seit 2003, die kommende 19. Staffel soll die letzte sein.

"Als kreative Person muss man ständig herausgefordert werden – und so großartig diese Show auch ist und so lustig sie auch ist, es ist einfach keine Herausforderung mehr", zitiert sie der "Hollywood Reporter".

Ihr Vertrag endet laut "Variety" im kommenden Jahr. Am 13. Mai will DeGeneres gemeinsam mit Oprah Winfrey in ihrer Show über ihren Abschied sprechen. Ellen DeGeneres' Talkshow läuft seit 2003 auf dem US-Sender NBC, bisher wurden mehr als 3.000 Folgen ausgestrahlt.

Wie berichtet wurden im Sommer 2020 Beschwerden über Mobbing und schlechte Arbeitsbedingungen hinter den Kulissen öffentlich, Ellen DeGeneres entschuldigte sich damals und versprach notwendige Änderungen. Nach internen Untersuchungen mussten drei Produzenten die Show verlassen. Das Image von DeGeneres und der Show waren ramponiert, die Einschaltquoten sanken rapide. (red, 12.5.2021)