Künftig gibt es noch mehr Günther Mayr im ORF.

Foto: ORF/PCMS

Wien – Günther Mayr, Leiter der aktuellen Wissenschaft im ORF und Corona-Erklärer vom Dienst, blickt am Sonntag, 16. Mai, um 17.35 Uhr in ORF 2 auf die Geschichte der Pandemien zurück.

In "Die Welt der Seuchen" verspricht der ORF "eine spannende Reise vom Mittelalter bis in die Gegenwart". Im Mittelpunkt stünden Fragen wie: Was lernen wir aus der Seuchenbekämpfung der Vergangenheit? Wie haben die Menschen damals versucht, den tückischen Krankheitserregern zu entkommen? Die Sendung hat Sylvia Unterdorfer gestaltet.

Günther Mayr ist aber nicht nur am Sonntag zu sehen, sondern künftig auch freitags. Ab 28. Mai präsentiert er eine neue Wissenschaftssendung, die immer am Freitag um 18.30 Uhr in ORF 2 statt "Konkret" auf dem Programm stehen wird. (red, 14.5.2021)