Arnautovic ist sicher gelandet.

Foto: REUTERS/Lisi Niesner

Wien – Marko Arnautovic hat die Bedenken um seine Fitness vor der anstehenden Fußball-EM zerstreut. "Ich hatte heute noch eine Behandlung beim Physiotherapeuten vom Nationalteam, es sieht sehr gut aus", sagte der China-Legionär, der zuletzt an einer Muskelzerrung laborierte, am Dienstag nach seiner Rückkehr nach Österreich in einem ORF-Beitrag.

Bei der kommenden Endrunde will der 32-jährige Wiener vorangehen. "Natürlich ist es so, dass ich jetzt einer der ältesten und auch eine Führungsperson bin und natürlich die Mannschaft führen möchte." Sein Vertrag bei Shanghai Port läuft noch bis 31. Dezember 2022, die Karriere müsse in China nicht enden, ließ Arnautovic durchblicken: "Ich traue mir jede Liga zu." (APA, 25.5.2021)