Der Titel in der Champions League war nicht die schlechteste Empfehlung.

Foto: Reuters/Vera

London – Fußball-Champions-League-Sieger Chelsea FC hat den Vertrag mit seinem deutschen Trainer Thomas Tuchel um zwei Jahre bis zum Sommer 2024 verlängert. Das gab der Premier-League-Verein aus London am Freitag bekannt. Der 47-jährige Tuchel hatte im Jänner für zunächst 18 Monate bei den Blues angeheuert.

Der frühere Trainer von Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain hatte Chelsea von Vorgänger Frank Lampard übernommen und vom neunten schließlich noch auf den vierten Tabellenplatz geführt, womit sich der Club erneut für die kommende Champions-League-Saison qualifizierte.

Zudem gewann das Team in der abgelaufenen Saison die Königsklasse durch einen 1:0-Sieg im Endspiel gegen Manchester City. "Ich kann mir keinen besseren Anlass für eine Vertragsverlängerung vorstellen", sagte der Chelsea-Coach jetzt. "Da kommt noch sehr viel mehr, und ich blicke unseren nächsten Schritten mit Ambition und sehr viel Vorfreude entgegen." (APA, 4.6.2021)